Zusatzfunktionen:

ImpressumKontakt

Schriftgrößenauswahl:

A
A
A
Suche

Erweiterte
Suche


DIVI 4 / 2015, Seite 158, Wissenschaft

Patrick Meybohm1, Christian von Heymann1, Adina Kleinerüschkamp1,
Christian Weber
1

Patient Blood Management auf der Intensivstation

Patient blood management in intensive care medicine

Bei dem in der Intensivmedizin angewandten Patient Blood Management (PBM) steht die Optimierung patienteneigener Ressourcen im Vordergrund. Neben einem intensivierten Gerinnungsmanagement wird auf die Minimierung diagnostischer und therapeutischer Blutverluste Wert gelegt, um einen rationalen und den individuellen Bedürfnissen des Patienten angepassten Umgang mit der Ressource Blut zu fördern. Ziel von PBM ist die nachhaltige Verbesserung von Therapieergebnissen sowie die Reduktion transfusionsbedingter Komplikationen bei gleichzeitiger Kosteneffektivität.
Effective patient blood management in intensive care aims to conserve patients’ own resources and to establish an individual blood conservation approach that uses an optimal management of coagulopathy and a restrictive transfusion policy. In this respect, quality of patient care can be improved.

Der volle Artikeltext steht nur Abonnenten zur Verfügung!

Ausgabe 4 / 2015
Nutzen Sie alle Vorteile!


Nutzen Sie das volle Online-Angebot von DIVI. Als Abonnent der Zeitschrift können Sie sich kostenlos registrieren und exklusiv die Fortbildung absolvieren und alle Originalarbeiten online lesen!

Hier geht es zur Registrierung

Passwort vergessen?