Zusatzfunktionen:

ImpressumKontakt

Schriftgrößenauswahl:

A
A
A
Suche

Erweiterte
Suche


DIVI 1 / 2020, Seite 39, Wissenschaft

Johanna Schönhuth1, Tilmann Müller-Wolff2

Debriefing auf der Intensivstation – Methode, Implementierung, Benefit

Debriefing in the ICU setting – method, implementation, benefit

Zusammenfassung
Die Methode des Debriefings ist in Trainingssituationen von medizinischen Teams anerkannt. Die Methode wird zur kritischen Reflektion von Teamperformance, strukturierter Arbeitsweise und der Zusammenarbeit in der Patientenversorgung eingesetzt. In Trainings sind Debriefings gut etabliert und werden von Trainern und Lernenden regelmäßig eingesetzt, insbesondere auch in Trainings der medizinischen Simulation. Auf Intensivstationen sind kritische Situationen in der Patientenversorgung häufig und von den Intensivteams regelmäßig zu bewältigen. Kritische Situationen treten auf durch patientenseitige, organisatorische oder kapazitätenbedingte erhöhte und akute Anforderungen an das Team. Die Methode des regelmäßigen Debriefings nach solchen kritischen Situationen ist in deutschen Intensivstationen noch nicht etabliert. Die Durchführung von
Debriefings nach kritischen oder Akutsituationen kann dabei helfen, die unvermeidlich auftretenden Situationen mit erhöhten Anforderungen strukturiert und lösungsorientiert zu betrachten und zu analysieren. Der Artikel stellt Bedingungen und Voraussetzungen dar, die eine Implementierung von Debriefings ermöglichen sollen. Hieraus können verbesserte Handlungsmuster abgeleitet werden, die den Teams helfen, zukünftige Akutsituationen strukturierter und sicherer zu bewältigen. Mit der Übertragung einer Debriefing-Methode aus dem Trainingssetting in die zeitweise auftretenden eher chaotischen Situationen der Intensivbehandlung soll die im Training eingeübte Methode den Teams helfen, Versorgungssicherheit in der Patientenbetreuung zu erhöhen.
Abstract: The debriefing method is well recognized in healthcare education. The method is used to critically reflect upon team performance, work process structures, and team member collaboration in patient care. Debriefing has been established in training programs and is regularly used by trainers and learners, especially in clinical simulation trainings. In intensive care units, critical situations in patient care are common and must be managed by the intensive care teams on a regular basis. Critical situations occur due to patient-related, organizational or capacity-related issues and acute demands for the ICU-team. The method of regular debriefing after such critical situations is not established in german intensive care units. Conducting debriefing after critical or acute situations can help to review and analyze these inevitable situations with increased requirements in a structured and solution-oriented manner. The article outlines conditions and prerequisites that should enable implementation of debriefings. From this, improved patterns of action can be derived. This will help the teams to handle future acute situations in a more structured and safe manner. By transferring the debriefing method from the trainings setting into the occasional rather chaotic situations of the intensive care unit, these methods used in training should help the teams increase safety in actual patient care.

Der volle Artikeltext steht nur Abonnenten zur Verfügung!

Ausgabe 1 / 2020
Nutzen Sie alle Vorteile!


Nutzen Sie das volle Online-Angebot von DIVI. Als Abonnent der Zeitschrift können Sie sich kostenlos registrieren und exklusiv die Fortbildung absolvieren und alle Originalarbeiten online lesen!

Hier geht es zur Registrierung

Passwort vergessen?